Ende Juni besuchten die beiden dritten Klassen das Feuerwehrhaus in Waldaschaff.
Dort konnten die Grundschüler zunächst einmal zeigen, was sie schon alles im HSU-Unterricht gelernt hatten.

feuerwehr11


























Mehrere Kinder setzten einen Test-Notruf ab und erklärten, wie man sich im Brandfall richtig verhält.
Später zeigten die Feuerwehrleute den Schülerinnen und Schülern alle Fahrzeuge und die Kleidungsstücke eines Feuerwehrmannes.
Manche Kinder probierten die Schutzanzüge sogar an.

feuerwehr21



























Außerdem erfuhren die Drittklässler, dass kleine Metallspäne brennen können und wie man Leute retten kann, die unter einem Auto eingeklemmt sind.


feuerwehr31feuerwehr41
























Es war ein sehr abwechslungsreicher und interessanter Tag. Herzlichen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Waldaschaff!

(Klassen 3a und 3b)