18 Jugendliche lernen auf der Abschlussfahrt die irische Kultur kennen und finden neue Freunde

Ausflug Galeyhead Leuchtturm
Irische und deutsche Schüler mit ihren Lehrkräften beim Ausflug am Galeyhead Leuchtturm

Vom 13. - 20. März reiste eine Gruppe Acht- und Neuntklässer mit Rektor Joachim Brand und den Klassenleiterinnen Laura Heßdörfer und Jenny Geis in die südirische Partnergemeinde Clonakilty. 2015 initiierten der damalige Rektor Reinhold Eckert und Lore Steigerwald (ehemals Vorsitzende des Freundeskreises Clonakilty) den Kontakt mit der Sacred Heart School of Clonakilty, einer reinen Mädchenschule. Gleich im Jahr 2016 traten die Iren zum Gegenbesuch in Waldaschaff an. Deputy Principal (Konrektor) Brendan Walsh und Rektor Joachim Brand hielten fortan, gemeinsam mit dem neuen Vorsitzenden des Freundeskreises Kurt Dyroff, den Kontakt aufrecht und einigten sich auf einen Dreijahreszyklus für die Klassenfahrten.

Alle 18 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule wurden in Gastfamilien aufgenommen und konnten die irische Gastfreundschaft und Herzlichkeit genießen. Brendan Walsh hatte mit seinem Team ein tolles Programm für die Woche zusammengestellt. Neben Kulturdenkmälern wie Blarney Castle, dem alten Gefängnis von Cork oder dem 3000 Jahre alten Drombeg Stone Circle gab es auch sportliche Aktivitäten und eine traumhafte Wanderung durch die sensationelle Dünen- und Wattlandschaft von Inchydoney. Am letzten Tag durften die Jugendlichen den Galeyhead Leuchtturm erkunden und die einzigartige Küstenlandschaft genießen.

Dünenwanderung Crombeg Stone Circle

Die irischen Mädchen waren bei allen Ausflügen dabei, sodass sich schnell Freundschaften entwickeln konnten. Ein weiteres Highlight war die St. Patricks Parade am 17.03., bei der die Schüler den Umzug gemeinsam mit einer Waldaschaffer Delegation und ihren Lehrkräften anführen durften.

clonakilty 2018 01

Natürlich besuchten die Jugendlichen auch den Unterricht der Sacred Heart School und im Rahmen einer Musik- und Tanzvorführung konnten sie die Talente der Irinnen bestaunen. Rektor Brand, als Schüler selbst in den Genuss einer solchen Klassenfahrt in Frankreich gekommen, ist sich sicher: "Diese Woche werden unsere Schüler ihr ganzes Leben lang nicht vergessen!" Einigkeit mit Kurt Dyroff besteht auch darin, dass die neuen Freundschaften unter den Schülern und den Gastfamilien die Verbundenheit zwischen Clonakilty und Waldaschaff vertiefen und weitertragen werden. Der nächste Besuch der irischen Mädchen ist für April 2019 in Planung.


Ein besonderer Dank geht an den Freundeskreis Clonakilty in Waldaschaff und die Gemeinde für die wichtige finanzielle Unterstützung der Abschlussfahrt.

Abschiedsgruppenbild